banner_bild_01 banner_bild_02 banner_bild_03 banner_bild_04 banner_bild_05
banner_bild_06 banner_bild_07 banner_bild_08

Bringen Sie Ihren TSM Server in Sicherheit

General Storage Cluster Controller (GSCC) ist eine Hochverfügbarkeitslösung speziell für den IBM Tivoli Storage Manager Server. GSCC bildet dabei kein herkömmliches Server-Cluster, sondern ein Applikations-Cluster, das auf die Anforderungen von TSM Servern zugeschnitten ist. Aufgrund der Ausrichtung der Lösung auf die Applikation können nicht nur Hardware-Ausfälle, sondern auch Funktionsfehler und logische Probleme der Applikation überwacht und gegebenenfalls behoben werden. arrow

7222

Ein File System »OneFS« für TSM mit dsmISI

ITSM IBM Tivoli Storage Manager und EMC² Isilon Filesystem OneFS als
»Scale-out-Storage« für TSM Storage Pools, die ideale Kombination für
»TSM-as-a-Service«

Mit dem Umstieg auf DB2 als Datenbank für TSM wurden weitere Voraussetzungen geschaffen für Skalierbarkeit, Node-Replikation und Hochverfügbarkeit basierend auf HADR. Kombiniert man dies mit dem General Storage Cluster Controller (GSCC), werden die Services von TSM auf Ebene der Instanzen und TSM-Services basierend auf HADR hochverfügbar und transparent bereitgestellt. Durch den Einsatz von DB2 HADR und GSCC wird für das Clustering der TSM-Instanzen kein SAN benötigt, sodass man auch internen Flash-Speicher zur Ablage der TSM-Datenbank nutzen kann.

Artikel zu TSM und EMC²/Isilon OneFS:
Isilon verhilft Cloud-Anbietern zu TSM-Service arrow

Isilon-Storage für TSM-as-a-Service arrow

Blog von Dr. Stefan Radtke, CTO EMEA von EMC/Isilon:
»Isilon als effizientes Backup Target am Beispiel TSM« arrow

Blog von Dr. Stefan Radtke, CTO EMEA von EMC/Isilon:
»Isilon as a TSM Backup Target – Analyses of a Real Deployment« arrow

NEU Blog von Dr. Stefan Radtke, CTO EMEA von EMC/Isilon:
»Backup OneFS Data over NFS/CIFS with TSM«  arrow

12th GSE TSM Symposium 2015

Tivoli Storage Manager:
Promissing Future

Welcome to the TSM Symposium 2015!

Westin Bellevue

Nutzen Sie die TSM Datenbank Informationen

In den meisten TSM Umgebungen ist eine durchgängige Sicht über alle Ressourcen und Prozesse nur schwer möglich. Die Vielzahl der eingebundenen Komponenten (Client, Netzwerk, Plattengeschwindigkeiten, SAN, Tape Laufwerke…) erschwert ein ganzheitliche Sicht. ... arrow

dsmISI - TSM Integration in EMC² Isilon OneFS

Im Prinzip ist dsmISI als dynamisches Multipathing zu verstehen, das zur Laufzeit der Write- oder Read-IOs immer den Netzwerkpfad mit der geringsten Latenz nutzt. dsmISI wird auf dem Betriebssystem. z. B. UNIX, LINUX, als Daemon installiert, kommuniziert fortan mit den angebundenen Isilon-Clustern und stellt automatisch NFS-Verbindungen zu allen Knoten her..... arrow

TSM Downloads

Hier finden Sie die neusten Maintenance und Patchlevel für TSM - nach  Plattform und Version sortiert - ohne langes Suchen und, bis auf  weiteres, ohne Abfrage von User ID und Password. Nach Auswahl des  gewünschten Levels werden Sie automatisch in das richtige Verzeichnis  des IBM Service FTP Servers in Boulder verwiesen... arrow

Stuttgarter Straßenbahnen AG 
Desaster recovery strategy with General Storage Cluster Controller (GSCC)

HSSB manages an extensive landscape of business critical systems and data, which must be fully protected at all times. In the event of unexpected downtime, the company needs to be able to fully and rapidly recover these systems. If vital customer data were ever to be lost, it cloud have huge repercussions for customers and threaten SSB´s reputation as a hosting provider.... arrow

TSM Symposium

TSM Symposium 2013 Vendor Präsentation

Deploying TSM Servers – high available, flexible, scalable

The well-established TSM-Symposium is hosted by Guide-Share-Europe and the University of Cologne.
It will take place from Tuesday 22th September 2015 to Friday 25th September 2015 in the Westin Bellevue Hotel in Dresden, Germany.

GS_Logo1_Neu

TSM Kundenforum
“Neues zu dsmISI/OneFS TSM + Veeam”
am 15. Juni 2016
Anmeldung / Informationen finden sie
hier!


Pressemitteilung:
dsmISI for Veeam ermöglicht unbegrenzte Speicher für Backups

Hier nachlesen


Pressemitteilung:
Concat, Empalis und General Storage beschließen strategische Allianz:

Hier nachlesen


gse-logo

51. Tagung des GSE-Arbeitskreises Storage Management
25.-27. April 2016,
Leonardo Hotel Heidelberg


General Storage Lösungen
Ready for IBM Tivoli Software

tivoli_ready

 Alle erwähnten Produkte und Bezeichnungen können eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Hersteller sein und werden als solche betrachtet.
Bei Fragen oder Problemen kontaktieren Sie bitte info@general-storage.de

Navigation  | Über GS  |  Lösungen  |  ServiceReferenzen  |  Impressum  |  Download

© 2016 by General Storage GbR. Alle Rechte vorbehalten

Kontaktieren Sie uns:

Telefon: +49 6206 157686
Telefax:  +49 6206 157687
E-Mail: info@general-storage.de